Kontakt
×

Datensicherheit und Erreichbarkeit

Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen/ Neue Serverumgebung / Fragen und Antworten zur Cyberattacke 

Nach der Cyberattacke auf den Caritasverband München und Freising Anfang September bauen wir eine völlig neue und sichere Serverumgebung auf und sind daher derzeit noch nicht wieder flächendeckend per E-Mail erreichbar. Bitte beachten Sie, dass sich die E-Mail-Endungen der Caritas-Mitarbeitenden ändern. Nicht mehr aktiv ist die E-Mail-Endung "@caritasmuenchen.de", sie wird durch "@caritasmuenchen.org" abgelöst.

Online-Bewerbungen über unsere Jobsuche sowie der Login für Bewerber/-innen sind wieder uneingeschränkt möglich! 

Sollten Sie dringende Anfragen haben, stehen wir Ihnen zudem unter  info@caritasmuenchen.org oder telefonisch zur Verfügung. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!
Haben Sie Fragen zur Cyberattacke und zur Sicherheit Ihrer Daten?

Hier erfahren Sie mehr!
Zusammenstellung eines Gemüsekorbs an der Lebensmittelausgabe | © Caritas Oberbayern

Mithilfe bei der Chiemseer Tafel

Ich packe gerne mit an und helfe in einem Team von Ehrenamtlichen, dass die Tafel stattfinden kann.

Die Chiemseer Tafel ist ein Projekt des Fachbereichs Soziale Dienste des Caritas-Zentrums Rosenheim. Während die Leitung und Koordination bei einer Caritas Mitarbeiterin liegt, sind Ehrenamtliche maßgeblich an der Umsetzung der anfallenden Arbeit beteiligt. Ein respektvolles Miteinander, sowie partizipative Entscheidungs- und Arbeitsprozesse bilden die Grundlage der Chiemseer Tafel, welche über 300 Personen wöchentlich mit Lebensmitteln versorgt. Ein niederschwelliger Zugang zum Beratungsangebot der allgemeine Soziale Beratung für Kunden der Tafel ist ein wichtiger Bestandteil des ganzheitlichen Hilfsangebots.

Ablauf: Mit einem Kleintransporter werden ca. 30 Geschäfte (darunter Metzgereien, Bäckereien und Supermärkte) abgefahren und die Ware, die nicht mehr verkauft werden kann, sowie Spenden eingesammelt. Durch die Hilfsbereitschaft von Privatpersonen und Pfarreien im Sinne von Lebensmittelspenden wird das Sortiment der Chiemseer Tafel ergänzt.

 

Aufgaben:

  • An Donnerstagen werden Lebensmittel eingesammelt und in zwei Schichten (vormittags und nachmittags) sortiert.
  • Die Ausgabe findet am Freitag in Prien von 09:00 – 11:00 und von 13:00-15:00, sowie in Bad Endorf von 10:00 -11:00 Uhr statt.
  • Ehrenamtliche sind sowohl als Fahrer (an Donnerstagen oder Freitagen), Sortierer (Donnerstag) oder an der Ausgabe (Freitag) tätig.

 

Wir wünschen uns von Ihnen:

Offenheit und Freundlichkeit in der Arbeit im Team und Spaß an der Sache

 

Einsatzzeiten:

1 mal wöchentlich ca. 5 Stunden

 

Kontaktformular

Haben Sie Fragen? Oder möchten Sie sich für die Mithilfe anmelden? Bitte nutzen Sie hierzu das Kontaktformular.

Datenschutzhinweis:
Mit der Nutzung des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Sie per E-Mail, Postversand oder Telefon kontaktieren dürfen, falls das zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist. Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten in den Pflichtfeldern ist nötig, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Alle weiteren personenbezogenen Angaben können Sie freiwillig tätigen, sie sind aber unter Umständen - je nach Art Ihrer Anfrage - zur Bearbeitung notwendig.

Damit Ihre Fragen bei Bedarf ausführlich beantwortet und Ihnen ggfs. Informationsmaterial übersandt werden kann, sollten Sie zusätzlich Ihre Postanschrift oder ggfs. Ihre Telefonnummer angeben.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig! Daher gehen wir sorgfältig mit Ihren Daten um und halten die Vorschriften des Datenschutzes ein. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Hinweise in der Datenschutzerklärung.